Startseite

Ist das Wort „eigentlich“ nicht eigentlich ein wunderbares Wort? Es schränkt ein, es führt zum Punkt, es ist schlichtweg ein Geheimnis, eigentlich.

Auch wir sind ein Geheimnis, eigentlich, weil wir in uns leben, ganz allein, weil nur ein Teil jeweils von uns sich outet, weil Kommunikation oft sehr reguliert abläuft und weil wir sehr oft unsere Ungeduld, unsere Zwiespalte, unseren inneren Kampf nicht zeigen wollen.

Den inneren Kampf zu zeigen, das ist Schwäche. Und Schwäche macht angreifbar.

Rechtlicher Hinweis:

Schreib einen Kommentar